Rezepte zum Abnehmen: Low Carb Lebkuchen zum Frühstück

Hallo meine Liebe!
Es ist unglaublich toll, wie viele Variationen an Leckereien man mit einfachen Zutaten kreieren kann. Und es ist unglaublich toll, das solche Leckereien auf einem gesunden Ernährungsplan gern gesehen, ja sogar erwünscht sind, um dem Ganzen ein Bisschen die Strenge zu nehmen. Jeden Tag Vollkornbrot mit Aufschnitt kann auf Dauer zum Halse heraushängen, finde ich.

Cleane Low Carb Lebkuchen zum Frühstück

Zutaten für den Teig:
  • 70 g Haferflocken
  • 2 EL Magerquark
  • 1 Eiklar
  • 7 g It Works! Protein-Shake-Pulver
  • 10 g Xucker light
  • Lebkuchengewürz oder, wer es da hat, Schokosirup von Walden-Farms
Zutaten für den Fruchtdip:
  • 5 g Xucker light
  • 1 Handvoll Obst eurer Wahl bzw. nur Obst, welches nicht geschält werden muss.
  • optional etwas Sojamilch light

Zubereitung für den Teig:

1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.
er vermengen.
2. Den Teig mit angefeuchteten Händen zuerst zu Kugeln rollen, aufs Backblech legen und platt drücken. Das Ganze kommt bei 180 C° (Ober/Unterhitze) für ca. 15 Minuten in den Backofen.

Zubereitung Frucht Dip:

Ich empfehle dir einen Beeren Dip, sprich Himbeeren oder Erdbeeren. Ich hatte leider nur Äpfel zu Hause. Egal, für welches Obst du dich  entscheidest, die Vorgehensweise ist dieselbe. Das Obst pürieren, 5 g Xucker hinzugeben und, um das Mus in eine Soße zu verwandeln, einfach mit etwas Sojamilch light strecken.
Die gebackenen Lebkuchen abkühlen lassen, hübsch anrichten und genießen.
Ich wünsche dir einen guten Genuss und weiterhin viel Erfolg beim Erreichen deiner körperlichen Bestform.​Deine Dani

Hier gelangst du direkt zum It Works Deutschland/Österreich/Schweiz  Online-Shop:

Kommentar verfassen