5 Gründe, warum du als übergewichtige Mama abnehmen solltest

1. Wohlfühlen

Du stehst vor dem Spiegel und wechselst deine Kleidung schon zum dritten Mal in Folge innerhalb von 3 Minuten. Die Hose ist etwas zu eng am Bauch, in dem Kleid schaust du aus wie ein Sack, und in der Bluse siehst du nicht viel anders aus. Also entscheidest du dich für die Tunika. Doch zufrieden bist du nicht.
Beim Spielzeuge vom Boden Einsammeln hängt dir dein Bauch im Weg, deine Brüste rutschen dabei bis zum Kinn, und wenn du dich  gaaaanz tief nach unten beugen musst, drücken deine  Pausbacken die Augen klein.

2. Kondition

Warum du abnehmen solltest

„Mama, komm wir machen ein Wettrennen! Der Verlierer muss das Zimmer aufräumen!“  20 Minuten später siehst du dich mit Brüsten am Kinn und dem Bauch zwischen den Knien im Kinderzimmer. Deine Kids sind clever!
Treppensteigen sind mit Schnappatmungen vorprogrammiert. Fahrradtouren müssen langsam angegangen werden. Kleine Wanderungen sind nur mit eingeplanten Sitzgelegenheiten akzeptabel.  Und beim Ballspielen bist du der Torwart!

3. Gesundheit

Warum du abnehmen solltest

Deine Knie melden sich mit schmerzhaftem Stechen, der Rücken beklagt sich über den schweren Vorbau, sprich Oberweite und Bauch, die mit viel Geduld durch das turbulente Mamaleben getragen werden. Der Blutdruck ist empört und steigt wütend in die Höhe. „Mama, wohin gehst du, wenn du tot bist?“ Du bist geschockt. Kinder sind nicht dumm.

4. Beschützerinstinkt

Warum du als Mama abnehmen solltest

Du hast dir immer gesagt, du möchtest nur so viele Kinder haben, wieviele Arme dir der liebe Gott gegeben hat. In Gefahren nimmst du jedes Kind an die Hand und bringst es in Sicherheit. Nun, es sind doch drei geworden. Dann nimmst du halt eins Huckepack und die anderen beiden an jede Hand. Und jetzt: Lauft!!! Manch einer mag den Kopf schütteln, aber die endlose Liebe zu deinen Kindern beschert dir ab und an Gedanken, die in der heutigen Zeit leider in vielen Orten dieser Welt zur Realität geworden sind.

5. Vorbildfunktion

Vorbildfunkton ernst nehmen

Ein sehr wichtiges Argument. Sei ein Vorbild für deine Kinder.
So wie du deinen Kindern das Leben vorlebst, so werden deine Kinder ihr Leben fortführen. Auch in punkto Ernährung und Lifestyle. Sie lernen das Leben von ihrem sozialen Umfeld und ganz besonder von ihren Eltern. Das, was wir ihnen vorleben, ist entscheidend für die Zukunft unserer geliebeten Schützlinge.
ABER, und das macht den grossen Unterschied, lehre deine Kinder auch, dass jeder Mensch in seinem Andersein zu akzeptieren ist. Lehre sie soziales Verhalten. Es gibt dicke Menschen und es gibt dünne. Alle sind Menschen wie du und ich.
Du musst zugeben, du machst dir viel zu viele Sorgen. Deine Kinder sind noch in dem Alter, indem die Hautfarbe, Statur und Handicap eines Menschen völlig egal und unwichtig ist. Sie spielen mit allen Kindern ohne jegliches in Frage stellen. Kinder sind einfach herrlich ehrlich und unschuldig in ihrem Denken.

Du bist ein toller Mensch - Sei stolz auf dich!!!

„Das ist meine Mama!“ Dein Kind drückt dich an sich und stellt dich mit stolzer Brust ihren Freundinnen vor.
„Das ist meine Frau!“ Dein Mann muss noch ein Bisschen üben. Aber du weißt, er ist stolz auf dich.
„Das bin ich!“ Du schaust dich im Spiegel an und bist stolz darauf, wieviel du in deinem Leben schon geschafft und erreicht hast! Und was die Figur und Fitness betrifft, wieviel du schon abgenommen hast. Den Rest wirst du auch meistern! Diese Vorstellung beflügelt dcih mit neuer Kraft und einem Elan, welches dich in deinem Vorhaben bestärkt. Jetzt fühlst du dich wohl in deiner Haut! Jede Mama sollte stolz auf sich sein!